Entlang der alten Bahn

  • Endschütz (Quelle: Landratsamt Greiz / Fotograf Christoph Beer)
  • Impression entlang der Route (Quelle: Landratsamt Greiz / Fotograf Christoph Beer)
  • Zwischen Märchenwald und Wünschendorf (Quelle: Landratsamt Greiz / Fotograf Christoph Beer)

Die alte Bahnlinie von Wünschendorf und Werdau hat viele interessante Gesichter. Wunderschöne Naturräume, mit viel Liebe zum Detail sanierte Bauerngehöfte und Häuser in den Dörfern sowie das Rittergut in Endschütz entlang der Radroute werden Sie begeistern. In Seelingstädt greift der Modelleisenbahnclub anschaulich das Thema „Eisenbahn“ auf und begeistert nicht nur „kleine“ Leute. Die Wege führen über Straßen und Feldwege, ausgebaute Radwege durch eine sanfte Hügellandschaft auf ca. 25 km Länge.

Nehmen Sie sich Zeit zur Besichtung einiger Sehenswürdigkeiten.

  • Wünschendorf: Historische Holzbrücke, Kirche St. Veit, Kloster Mildenfurth, Märchenwald, Gondelstation und Kanuverleih in Cronschwitz direkt an der Weißen Elster
  • Endschütz: Hütermühle und das Rittergut Endschütz
  • Braunichswalde: Heimatstube
  • Teichwolframsdorf: Greiz-Werdauer Wald

Weitere Informationen finden Sie im Radwanderführer Region Greiz (kostenlos erhältlich in allen Touristinformationen des Landkreis des Greiz) und im Radroutenplaner Thüringen.

Eigenen Geheimtipp abgeben
Dieser Ort ist bereits im Rucksack
Ort wurde in Rucksack gepackt
Dieser Ort konnte nicht in den Rucksack gepackt werden


Veranstaltungen in der Nähe

Sa, 21.10. | Langenwetzendorf Dengelkurs
Sa, 07.10. | Langenwetzendorf Mähkurs
Mehr

Was ist in der Nähe?

 

Footer - Aktiv