Von der Elster ins Mühltal

  • Im Mühltag bei Eisenberg (Quelle: Landratsamt Greiz / Fotograf Christoph Beer)
  • Meuschkensmühle im Mühltal (Quelle: Landratsamt Greiz / Fotograf Christoph Beer)
  • Pause im Mühltal (Quelle: Landratsamt Greiz / Fotograf Christoph Beer)
  • Im Mühltal (Quelle: Landratsamt Greiz / Fotograf Christoph Beer)
  • Dahlienzentrum und Touristinformation Bad Köstritz (Quelle: Landratsamt Greiz)

Die Tour bringt Sie in eines der schönsten Täler Thüringens - das Mühltal. Einzigartig sind die im Tal gelegenen Mühlen, welche zur Einkehr einladen. Ihr Weg führt vorbei an natürlichen Fluss- und Bachläufen, Wäldern in denen man durchaus heimische Tiere beobachten kann und entlang an Wiesen, die im Sommer duftende Blumen sprechen lassen. Bad Köstritz ist die Stadt der Dahlien und des Bieres. Beides hat eine lange Tradition und wird mittels Museum oder aber bei Rundgängen in der Brauerei dem Besucher näher gebracht. Die Route führt über wenig befahrene Ortsverbindungsstraßen und sehr attraktive Radwege. Die Gesamtstrecke verläuft über ca. 47 km.

Folgende Sehenswürdigkeiten warten unterwegs auf Ihren Besuch:

  • Bad Köstritz: Dahlienzentrum im Haus des Gastes mit Touristinformation, Heinrich-Schütz-Haus, Köstritzer Park mit Tiergehege und die Köstritzer Schwarzbierbrauerei
  • Kraftsdorf: Mutzmuseum
  • Gera: Museen der Stadt Gera, Tierpark mit Parkeisenbahn, Hofwiesenpark Gera, Hsitorische Höhler

Weitere Informationen finden Sie im Radwanderführer der Region Greiz (kostenlos erhältlich in allen Touristinformationen des Landkreises Greiz) und im Radroutenplaner Thüringen.

 

 

 

Eigenen Geheimtipp abgeben
Dieser Ort ist bereits im Rucksack
Ort wurde in Rucksack gepackt
Dieser Ort konnte nicht in den Rucksack gepackt werden


Veranstaltungen in der Nähe

Fr, 31.08. | Bad Köstritz 40. Köstritzer Dahlienfest
Sa, 01.09. | Bad Köstritz 40. Köstritzer Dahlienfest
So, 02.09. | Bad Köstritz 40. Köstritzer Dahlienfest
Mehr

Was ist in der Nähe?

 

Footer - Aktiv