Rittergut Endschütz

  • Frühlingserwachen auf dem Rittergut
  • Grün überall
  • Die Heimatstube

Die historische Gutsanlage besteht aus dem zwischen 1830 und 1840 im klassizistischen Stil errichteten Herrenhaus, Wirtschaftsgebäuden und einem weitläufigen Park. Nach jahrzehntelanger Vernachlässigung erweckte Susann Schmidt 2003 das Rittergut aus seinem Dornröschenschlaf. Mit Hilfe des 2004 gegründeten Vereins Rittergut Endschütz hat sie es geschafft, das Gut in einen idyllischen Ort zu verwandeln. Im Café im Grünen, am runden Blumenbeet oder beim Spaziergang durch den herrschaftlichen Gutspark ins Mariental und zum Fuchsbach kann man die Seele baumeln lassen und Natur pur genießen.

Für die Bewahrung und Sicherung des ehemaligen Herrenhauses erhielt Susann Schmidt den Denkmalschutzpreis 2007 und 2015 des Landkreises Greiz. In der Begründung heißt es:

„Sie vergreift sich nicht an den Originalen. Retuschen, Verschönerungen und Überfassungen bleiben marginal, bauliche Kompromisse für übliche neuzeitliche Lebensansprüche unterbleiben größtenteils. Alle Räume werden mit historischen Möbeln ausgestattet. Dazu bringt Frau Schmidt mit ihrer Gestaltungssicherheit eine Atmosphäre in die Räume des ehemaligen Rittergutes und die gesamte Anlage, welche Gäste des Hauses und Besucher der Vereinsaktivitäten ein eine ganz eigene Welt, in eine eigenwillige und unverwechselbare Ästhetik eintauchen lässt.“

Das Denkmal wird im klassischen Sinn „gelebt“. Was es hier alles gibt, zeigt die folgende Übersicht. Rufen Sie bei Interesse einfach an oder schreiben Sie eine Email. Auch neue Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen!

Einrichtungen

  • Tenne und Wiesencafé für gemütliche Feiern
  • charmant eingerichtete Ferienwohnung
  • Heimatstube
  • Weinkeller
  • Backstube
  • Stallungen für Pferde

Veranstaltungen

  • naturnahe Angebote für Kindergärten und Schulen – von Workshops über Praktika bis hin zu Klassenfahrten
  • Gutsführung jederzeit nach Voranmeldung
  • Blumenwerkstatt: Hier entstehen schöne Sträuße und Gestecke aus Wildblumen und Kulturpflanzen
  • Workshops zu diversen Themen sind ab einer geeigneten Gruppengröße jederzeit möglich
  • Ausstellungen: Im Kaminzimmer mit seiner kleinen Galerie sind Werke regionaler Künstler zu bewundern. Fotografen, Maler und Grafiker haben die Möglichkeit, hier ihre Werke auszustellen.
  • Kulturscheune für Konzerte u.v.m.
  • Frühlings- und Sommerfest
  • Herbst- und Weihnachtsmarkt

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender und hier.

Eigenen Geheimtipp abgeben
Dieser Ort ist bereits im Rucksack
Ort wurde in Rucksack gepackt
Dieser Ort konnte nicht in den Rucksack gepackt werden


Ansprechpartner

Susanne Schmidt
Rittergut Nr. 1
07570 Endschütz
Telefon: 036603-61699
Email schreiben
zur Webseite

Veranstaltungen in der Nähe

So, 03.06. | Endschütz Lackschwarz und Zitronengelb
So, 17.06. | Endschütz Löwenzähne beißen nicht
So, 05.08. | Berga/Elster Rosenverdelung- Workshop
Mehr

Was ist in der Nähe?

 

Footer - Landlust