Bauernmuseum Nitschareuth

  • Das Bauernmuseum Nitschareuth
  • Museumsgarten
  • Kräuterstrauß aus dem Museumsgarten
  • Waschtag
  • Einheimische und Besucher sind stets willkommen
  • Landmaschine
  • Winter im Nitschareuth
  • Kuchenpracht für das Museumscafé
  • Fachsimpeln auf der Pflanzentauschbörse
  • Kräutergarten
  • Kleine Details machen gute Laune
  • Peter Richter

Der Dreiseithof innerhalb des malerischen, denkmalgeschützten Dorfangers von Nitschareuth wurde zwischen 1737 und 1744 errichtet. Bis 1982 wurde der Hof bewirtschaftet. 1986 wurde das Bauernmuseum eröffnet. Schwerpunkt der Ausstellung ist das bäuerliche Leben der vergangenen 200 Jahre, das durch eine Vielzahl landwirtschaftlicher Geräte, Handwerkszeug, Bekleidung, Wäsche, Haushaltsgegenstände und Möbel greifbar wird.

Der Museumsgarten mit seinem Kräutergarten von über 80 verschiedenen Heil- und Küchenkräutern bietet zahlreiche Anregungen und Tipps für das Anlegen eines eigenen Kräutergartens zuhause. Außerdem gibt es eine Modellanlage der im Mittelalter üblichen Dreifelderwirtschaft.

Seit dem Jahr 2005 lädt das Museumscafé Besucher zum Genießen von selbstgebackenem Kuchen und leckeren Kleinigkeiten ein. Ein rekonstruierter Steinbackofen aus dem 18. Jahrhundert wird heute zu besonderen Anlässen (und auf Anfrage!) noch in Betrieb genommen. Nach Anmeldung können Gäste auch Rouladen und Klöße, Pizza aus dem Steinbackofen, ein Grillbuffet oder einen Spanferkelbraten im Hof genießen.

Angebote für alle

  • Führungen im Kräutergarten oder zu speziellen Themen
  • Geführte Wanderungen
  • Ritteressen
  • Workshops (Mähen mit der Sense, Filzen, Trommeln u.v.m.)
  • Übernachtungsmöglichkeit: "Notquartier" für Wanderer in der Scheune

Angebote für Kinder

  • Kindergeburtstage
  • Wandertage
  • Märchenführung für Kinder
  • Ausgelassene Spielerunden im Freien bei historischen Spielen
  • Projekte: Waschen wie die Urgroßmutter, Alte Schrift, Butter selbst herstellen u.a.

Veranstaltungen

  • Englisch-Kurse und Stammtisch. Beides ist für Interessenten jeden Alters offen. Die Vorkenntnisse der Teilnehmer sind unterschiedlich – Teilnahmebedingung ist einzig die Freude am Versuch, sich auf Englisch über verschiedenste Themen zu unterhalten. Termine entnehmen Sie bitte der Website des Bauernmuseums.
  • Pflanzentauschbörsen im Frühjahr und im Herbst
  • Tag des offenen Denkmals
  • Hoffest jährlich am 1.Mai
  • „Kunterbunte Eierei“ am Wochenende vor Ostern
  • Museumsweihnacht im Dezember
  • Lesungen
  • Konzerte
  • Sonderausstellungen

Termine finden Sie im Veranstaltungskalender und hier.

 rollstuhlgeeignet mit Begleitperson

Öffnungszeiten

Sind saisonbedingt unterschiedlich – bitte rufen Sie einfach an.
Meistens Mi, Sa, So und Feiertage 14-20 Uhr. 

Bei schönem Wetter gelten erweiterte Öffnungszeiten. 
Gern öffnen wir auch außerhalb der Öffnungszeiten 
nach vorheriger Anmeldung.

Eigenen Geheimtipp abgeben
Dieser Ort ist bereits im Rucksack
Ort wurde in Rucksack gepackt
Dieser Ort konnte nicht in den Rucksack gepackt werden


Ansprechpartner

Peter und Cathi Richter
Peter und Cathi Richter
Nitschareuth Nr. 13
07957 Langenwetzendorf
Telefon: 036625-20504
Mobil: 0175-6970504
Email schreiben
zur Webseite

Veranstaltungen in der Nähe

Sa, 16.12. | Langenwetzendorf Weihnachtsbaumsuche
So, 17.12. | Langenwetzendorf Weihnachtsbaumsuche
Mehr

Was ist in der Nähe?

 

Footer - Landlust