Lutz Wolfram

  • © Foto: NABU Gera-Greiz e. V.
    Lutz Wolfram
  • Alte Handys für die Havel
    Alte Handys für die Havel
  • © Foto: NABU Gera-Greiz e. V.
    Lutz Wolfram
  • NABU-KORKampagne
    NABU-KORKampagne

Ich bin Mitglied des NABU Gera-Greiz e. V. und seit 2013 Mitglied des Vorstandes.
Im Rahmen meiner Naturschutzarbeit, betreue ich als einer der Schutzgebietsbetreuer der NABU-Stiftung "Nationales Naturerbe", das Naturschutzgebiet "Frießnitzer See - Struth".

Ein weiteres Anliegen ist für mich der Amphibienschutz, hier organisiere ich unter anderem jedes Jahr einem Amphibienschutzzaun in der Nähe meines Wohnortes.

Durch die Naturschutzbehörde des Landkreises Greiz, wurde ich 2012 zu einem der "Beauftragten für Naturschutz" im Landkreis Greiz bestellt.
Im Rahmen dieser Funktion betreue ich die Gebiete, Aumatal mit Schömberger Forst und NSG "Frießnitzer See - Struth".

Ein weiteres meiner Anliegen im Naturschutz ist es anderen Menschen die Schönheit und Einzigartigkeit unser Natur zu vermitteln.
Ein Weg hierzu ist das fotografieren von Tieren, Pflanzen und Landschaften. Viele meiner Naturfotos sind im NABU Fotoclub zu finden.

Angebote für alle

  • Aufstellen von Amphibienschutzzäunen
  • Betreuung von Amphibienschutzeinrichtungen

NABU-Aktionen

Ich bin Sammelpartner für folgende NABU-Aktionen:

  • "Alte Handys für die Havel": Die Untere Havel ist eines der bedeutsamsten Feuchtgebiete Mitteleuropas. Das NABU-Projekt "Untere Havel" will den ausgebauten Fluss renaturieren und neue Naturparadiese schaffen. Durch Handyrecycling kann dieses Projekt finanziell unterstützt werden. Helfen Sie mit, mehr als 1.000 Arten einen Zufluchtsort zu schaffen! Ihre nicht mehr benötigten alten Handys können Sie bei mir abgeben. Mehr Infos gibt es hier.
  • "KORKampagne" des NABU Hamburg: Was haben römische Sandalen und ein Space Shuttle gemeinsam? In beiden findet sich Kork, einmal als Trittdämmung, im anderen Fall als Hitzeschutz. Die außergewöhnlichen Eigenschaften des Naturstoffes Kork werden seit der Antike vom Menschen genutzt. Werfen Sie alte Korken nicht länger in den Müll, sondern helfen Sie mit, diese wertvolle natürliche Ressource zu bewahren! Ihre gesammelten Korken können Sie bei mir abgeben. Mehr Infos gibt es hier.

Weitere Sammelstellen für Korken finden Sie auf der Website und hier:

  • Aesculap-Apotheke, Johannes-R.-Becher-Straße 1, 07546 Gera
  • Bioladen Kornapfel, Gutenberg-Straße 3, 07548 Gera
  • G.-S.-Dörffel-Gymnasium, Ernst-Thälmann-Straße 23, 07570 Weida

    Öffnungszeiten: Do 13-15.30
 Uhr, Aufstellungsort der Sammelbehälter: vor dem Sekretariat

Machen Sie mit und unterstützen Sie mit diesen kleinen Gesten unsere Natur!

Dieser Kontakt ist bereits im Rucksack
Kontakt wurde in Rucksack gepackt
Dieser Kontakt konnte leider nicht in den Rucksack gepackt werden.

Kontakt

© Foto: NABU Gera-Greiz e. V.
Lutz Wolfram
NABU Gera-Greiz e. V., Vorstand
Harth-Pöllnitz
Tel: 036607-60279
Email schreiben
zur Webseite

Qualifikationen

  • Naturschutzbeauftragter des Landkreises Greiz
  • Schutzgebietsbetreuer Naturschutzgebiet Frießnitzer See/Struth und Naturschutzgebiet Aumatal

 

 

Footer - Wissen