Sabine Rößiger

  • Sabine Rößiger
  • Sabine Rößiger
  • Sabine Rößiger

Ich bin zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin und Naturexpertin für folgende Regionen und Orte: das gesamte Weidatal, besonders das Gebiet um das Zeulenrodaer Meer und die Weidatalsperre. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit der Geschichte der ehemaligen Mühlen im Weidatal.

Angebote für alle

Geführte Wanderungen

  • Entdeckungen rund um das Tiergehege Rabensleite (Rundweg): Wanderung über die Seepromenade durchs Tiergehege und über den Naturlehrpfad und an der Badewelt Waikiki vorbei zurück.
    Start/Ziel
    : Wanderparkplatz am BioSeehotel Zeulenroda, Bauerfeindallee 1, 07937 Zeulenroda-Triebes
    Strecke und Anforderungen
    : Länge 4 km, leicht, mit einfachen An- und Abstiegen, familienfreundlich

  • Mühlenwanderung mit Ausblicken (Rundweg): Wanderung von der Seepromenade über den Staudammblick ins Weidatal. Genießen Sie herrliche Aussichten übers Wasser und zur Stadt auf der Höhe, und erfahren Sie dabei etwas zur Geschichte des Weidatals und seiner Mühlen.
    Start/Ziel: Wanderparkplatz am BioSeehotel Zeulenroda, Bauerfeindallee 1, 07937 Zeulenroda-Triebes
    Strecke und Anforderungen: Länge 6 km, leicht, familienfreundlich

  • Über den Teufelsberg ins Weidatal – Rundblicke mit Naturgenuss: Rundweg über Weißendorf – Teufelsberg – Knüppelbrücke- über den Staudamm (sonst gesperrt) zurück zum Seehotel
  • Start/Ziel: Wanderparkplatz am Bio-Seehotel Zeulenroda, Bauerfeindallee 1, 07937 Zeulenroda-Triebes
    Strecke und Anforderungen: Länge 8 km, mittel, etwas Kondition erforderlich, Trittsicherheit, festes Schuhwerk

    • Mühlenwanderung und Entdeckungstour im idyllischen Weidatal (Rundweg): Wanderung am Fuße des Teufelsberges durch das naturnahe Tal der Weida über Knüppelbrücke – Vorsperre Pisselmühle – Mortelgrund – BioSeehotel
      Start/Ziel: Wanderparkplatz am BioSeehotel Zeulenroda, Bauerfeindallee 1, 07937 Zeulenroda-Triebes
      Strecke und Anforderungen: Länge 8 km, mittel, festes Schuhwerk

    • Weitblicke am Zeulenrodaer Meer: Von Quingenberg am Zeulenrodaer Meer zum charmanten Café Bergmann in Stelzendorf
      Start: Parkplatz Quingenberg an der Talsperrenbrücke Zeulenroda, Rückfahrt mit dem Rufbus zum Parkplatz Quingenberg möglich, falls dort Ihr Auto steht, oder nach Zeulenroda-Triebes
      Strecke und Anforderungen: Länge 8 km, leicht

    • Mühlenwanderung mit Ausblick durch eine wunderschöne Landschaft (Rundweg): Wir erleben die Natur auf den Spuren ehemaliger Mühlen – von der "Schönen Aussicht" über die Kaskaden in das romantische Weidatal.
      Start/Ziel: Am ehem. Wasserwerk in Dörtendorf, links durch den Ort bis zum Ende der Str.
      Strecke und Anforderungen: Länge 9 km, anspruchsvoll, Kondition erforderlich, festes Schuhwerk

    • Hüttenwanderung am Zeulenrodaer Meer: Wanderung auf Uferwegen mit Rast an gemütlichen sehenswerten Wanderhütten, vorbei an ehemaligen Mühlenstandorten im Weidatal nach Stelzendorf, mit Einkehr im charmanten Cafe - ''Patisserie Bergmann''. Von hier erfolgt die gemeinsame Rückfahrt mit dem Rufbus ( der von mir für alle angemeldeten Teilnehmer bestellt wird ) zum Parkplatz am Strandbad.
      Start: Parkplatz am Strandbad Zeulenroda, Bleichenweg 30
      Strecke und Anforderungen: Länge 9 km, leicht, festes Schuhwerk

    • Panoramawanderung an der idyllisch gelegenen Weidatalsperre (Rundweg): Wunderschöne Ausblicke auf naturbelassenen Wegen mit schönen Rastplätzen lassen die Hektik des Alltags vergessen!
      Start/Ziel: Weißendorf, Wanderparkplatz am Turnerheim
      Strecke und Anforderungen: Länge 10 km, anspruchsvoll, Kondition erforderlich, festes Schuhwerk

    • Auf den Spuren ehemaliger Mühlen rechts und links der Weida (Rundweg): Bei unserer Wanderung im Weidatal zwischen Döhlen und Loitsch können Sie ursprüngliche Natur erleben und die Seele baumeln lassen.
      Start/Ziel: Parkplatz an der Kirche Döhlen, von Dörtendorf kommend links
      Strecke und Anforderungen: Länge 10 km, anspruchsvoll, Kondition erforderlich, festes Schuhwerk

    • Entdeckungstour im Weidatal "Rund um Weckersdorf" (Rundweg): Wanderung auf den Spuren ehemaliger Mühlen. Erleben Sie ein naturnahes Bachtal und ungestörte Natur.
      Start/Ziel: Langenwolschendorf, Parkplatz am Gemeindehaus (gegenüber der Abfahrt nach Kleinwolschendorf )
      Strecke und Anforderungen: Länge 11 km, mittel, etwas Ausdauer und Kondition, festes Schuhwerk

    Termine finden Sie im Veranstaltungskalender. Zusätzliche Termine sind auf Wunsch gerne möglich.

    Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen, Preis: 5,00 € / Person

    Bei Wanderungen mit Rufbus oder Einkehr (nicht im Preis enthalten) ist eine Anmeldung per Telefon oder Email erforderlich. Der Rufbus fährt auf Abruf eine bestimmte Strecke um die Zeulenrodaer Talsperre (Mehr Infos gibt es hier).

    Für die Wanderungen auf meist naturbelassenen Wegen und Steigen ist festes Schuhwerk erforderlich. Für unterwegs sollte sich jeder Getränke und Verpflegung mitnehmen, da, wenn keine Einkehr möglich ist, an Rastplätzen in der Natur eine Pause eingelegt wird.

    Dieser Kontakt ist bereits im Rucksack
    Kontakt wurde in Rucksack gepackt
    Dieser Kontakt konnte leider nicht in den Rucksack gepackt werden.

    Kontakt

    Sabine Rößiger
    Pausa
    Tel: 037432-7713
    Email schreiben

    Qualifikation

    • Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

    Meine Veranstaltungen

    Do, 21.09. | Auma-Weidatal Rundweg im Weidatal
    Mehr
    Footer - Wissen