Bergbaulehrpfad für Kinder

  • Schullandheim
© Foto: Schullandheim Seelingstädt
    Schullandheim © Foto: Schullandheim Seelingstädt
  • Starttafel am Schullandheim
© Foto: Schullandheim Seelingstädt
    Starttafel am Schullandheim © Foto: Schullandheim Seelingstädt
  • Unterwegs
© Foto: Schullandheim Seelingstädt
    Unterwegs © Foto: Schullandheim Seelingstädt
  • Unterwegs
© Foto: Schullandheim Seelingstädt
    Unterwegs © Foto: Schullandheim Seelingstädt
  • Unterwegs
© Foto: Schullandheim Seelingstädt
    Unterwegs © Foto: Schullandheim Seelingstädt
  • Turm mit Steigerstube
© Foto: Schullandheim Seelingstädt
    Turm mit Steigerstube © Foto: Schullandheim Seelingstädt
  • Steigerstube
© Foto: Schullandheim Seelingstädt
    Steigerstube © Foto: Schullandheim Seelingstädt
  • Bergbau-Entdeckerpass
© Foto: Schullandheim Seelingstädt
    Bergbau-Entdeckerpass © Foto: Schullandheim Seelingstädt

"Wie könnte denn heute die Welt noch bestehn, wenn keine Bergleut' wär'n?
Glück auf! Es kommt alles von'n Bergleut' her."

Was die Großen im Ronneburger Schaubergwerk oder im "Objekt 90" erfahren, das können Kinder auf dem kleinen Lehrpfad entdecken, der entlang des Fuß- und Radweges vom Schullandheim Seelingstädt zu Wulfs Steigerstube führt.

Die fünf im Jahre 2015 aufgestellten Tafeln sind ein Gemeinschaftsprojekt von Wulfs Steigerstube e.V., Bergbau-Traditionsverein, Wismut-GmbH, der Gemeinde Seelingstädt und dem Schullandheim. In kindgemäßer Form wird über den Bergbau im Allgemeinen und über die Wismut und ihre Sanierungsaufgaben (Sanierung: lat. sanare=heilen) im Besonderen informiert.

Auf jeder Tafel spricht ein Maulwurf (gekleidet wie ein Wismut-Bergmann), gewissermaßen ein Untertagearbeiter von Natur aus, die Kinder direkt an und hilft ihnen, Informationen zu finden und zu verstehen. Auch direkte Spuren des Bergbaus in der Region kann man unterwegs entdecken.

Das Ziel der kleinen Wanderung, Wulfs Steigerstube, ist ein kleines privates Bergbaumuseum und eine Traditions- und Begegnungsstätte. Ein Besuch ist nach Voranmeldung möglich. Unabhängig davon können die Kinder ihren "Bergbau- Entdeckerpass" ausfüllen und als kleines Andenken mit nach Hause nehmen.

Eigenen Geheimtipp abgeben
Dieser Ort ist bereits im Rucksack
Ort wurde in Rucksack gepackt
Dieser Ort konnte nicht in den Rucksack gepackt werden


Ansprechpartner

Schullandheim Seelingstädt
Schullandheim Seelingstädt
Schullandheim Seelingstädt
Seelingstädt 12
07580 Seelingstädt
Telefon: 036608-2402
Email schreiben
zur Webseite

Veranstaltungen in der Nähe

So, 02.07. | Endschütz Essen Sie Ihr Unkraut einfach auf
Di, 05.09. | Berga/Elster Rosenverdelung- Workshop
Mehr

Was ist in der Nähe?

 

Footer - Wissen