Mittwoch 12.08.2020 07:15 Uhr
Pausa-Mühltroff Etappenwanderung 2020 - Ganztageswanderung Wandern im Grenzgebiet
Beschreibung Wir fangen wieder an!

15.07.2020, Abfahrt 07.15 Uhr: 3. Etappe: Vojtanov - Luby, Anmeldung bei Ekkehard Weigelt bis 12.07.2020, Rückkehr 18.35 Uhr;

12.08.2020, Abfahrt 07.15 Uhr: 4. Etappe: Luby - Markneukirchen, Anmeldung bei Ekkehard Weigelt bis 09.08.2020, Rückkehr 18.35 Uhr;

23.09.2020, Abfahrt 07.15 Uhr: 5. und letzte Etappe: Markneukirchen - Klingenthal, Anmeldung bei Ekkehard Weigelt bis 20.09.2020, Rückkehr 18.35 Uhr
Veranstaltungsort Bushaltestelle Pausa Warte
Zeulenrodaer Straße
07952 Pausa-Mühltroff
Veranstalter Wandergruppe ERDACHSE Pausa/Vogtl. e.V.
Roland Weigelt
Samstag 22.08.2020 10:00 Uhr
Zeulenroda-Triebes Vom Korn zum Brot
 
Beschreibung Der Spass beginnt mit Pausenbroten. Erinnern sie sich?

Sind sie in der Schultasche geblieben, bis sie kompostreif waren oder haben sie geschmeckt, wie eben Kindheit schmeckt?

Wir entführen Sie für einen Moment viele Jahre zurück... Suchen Sie sich eine Brotdose heraus und lassen sich für den Anfang auf ein kleines Abenteuer ein.

Aber was essen wir da eigentlich? Erfahren Sie mehr darüber, was Brot gesund macht, welche Möglichkeiten es gibt und wie Sie dieses Erlebnis in Ihren Alltag integrieren können.

Wir werden ein reines Natursauerteigbrot ohne Hefe, nur mit frisch gemahlenem Bio-Roggen, zu backen. Sie mahlen selbst und lüften dabei die Geheimnisse des kleinen Roggen- oder Weizenkorns. Wie wichtig sind außerdem Dinkel, Gerste, Hirse, Hafer, Reis und Mais für unsere Ernährung?

Bei dieser Zeitreise in die Vergangenheit, die für viele, die gesund essen wollen, immer mehr zur Gegenwart wird,  werden wir selbst zum Bäcker.

Während der Brotteig mindestens 2-3h Ruhezeit bekommt, nach der er dann im Steinofen knusprig gebacken wird, belegen wir gemeinsam leckere, waagenradgroße Pizzen für das Mittagessen, die ebenfalls im Steinofen gebacken werden.

Anschließend entführen wir Sie zu einer kleinen gemütlichen WaldGenussTour mit unseren neuen E-Bikes. Der Tag endet mit Kaffee und hausgebackenem Bauernkuchen am Nachmittag.





Leistungen:

*Brotbackkurs inkl. Brot, Sauerteig zum Mitnehmen und Rezept

*Pizza nach Berghofart mit Dinkelmehl, Bio, Zutaten regional

*hausgebackener Hefekuchen, Bauernkuchen

*Kräuterwasser

*hausgemachter Apfelsaft von der eigenen Streuobstwiese

*Kaffee

*geführte E-Bike WaldGenussTour, inkl.Leih-E-Bike, alternativ: Wanderung

*Wassertreten im Kneipp-Becken



Dauer:

ca. 6h, 10-16 Uhr oder nach Vereinbarung
Veranstaltungsort Berghof Weckersdorf
Oberer Weg 19
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter Britta Lautenschläger
Britta Lautenschläger
Oberer Weg 19
07937 Zeulenroda- Triebes / OT Weckersdorf
Telefon: 036628 – 60374
Preis Teilnehmer:
6-8 Personen

Preis:
79,90 €/Person
556,50 € für acht Personen inkl. aller Backmaterialien
Samstag 29.08.2020 14:00 Uhr
Greiz Geführter Rundgang durch den Fürstlich Greizer Park
 
Beschreibung Er gehört zu den schönsten europäischen Landschaftsparks: der Fürstlich Greizer Park. Angelegt im englischen Stil, verzaubert die wundervolle Parkanlage mit Parksee und atemberaubender Pflanzenvielfalt die Besucher zu jeder Jahreszeit. Ihr Gästeguide führt bei der knapp 2-stündigen Tour zu malerischen Plätzen, öffnet die Augen für die zahlreichen dendrologischen Besonderheiten und gibt Informationen zur Geschichte und Gegenwart des Fürstlich Greizer Parks. Preise: Erw. 4,00 €, Kinder 2,00 €



Aufgrund der aktuellen Situation müssen bei den Führungen folgende Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden:



- Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Bitte selbst mitbringen)

- Abstand 1,50 m zwischen haushaltsfremden Personen

- Daher erfolgt vorerst eine Begrenzung der Gruppen auf 15 Personen 

- Mindestteilnehmerzahl 7 Personen

- Vorherige Anmeldung in der Tourist-Information erforderlich! (Tel.: 03661 703293)



Wir behalten und das Recht vor, die Führung abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden.

 
Veranstaltungsort Fürstlich Greizer Park
Greizer Park
07973 Greiz
Veranstalter Tourist-Information Greiz
Burgplatz 12/ Unteres Schloss
07973 Greiz
Telefon: 03661-689815
E-Mail: tourismus@greiz.de
Dienstag 01.09.2020 11:00 Uhr
Greiz Naturschutzinformation Waldhaus mehr erfahren über die Natur in der Region
 
Beschreibung Ein Besuch der Naturschutz-Information Waldhaus ergänzt nicht nur den Lehrstoff für den Unterricht, sondern auch das Wissen über unsere Natur für jeden. Ein Besuch lohnt sich sowohl im Gebäude als auch im Außenbereich, hier wird biologisches Wissen anschaulich vermittelt.
Veranstaltungsort Naturschutzinformation Waldhaus
Waldhaus
07973 Greiz
Veranstalter NABU Gruppe Greiz
Torsten Franke
Telefon: 03661 453965
E-Mail: vorstand@nabu-gera-greiz.de
Samstag 05.09.2020 10:00 Uhr
Gera Kreisvollversammlung des NABU Kreisverbandes Gera-Greiz e.V. Für Mitglieder des NABU Kreisverbandes Gera-Greiz e.V.
 
Beschreibung Im obligatorischen Rechenschaftsbericht werden wir die Aktivitäten des letzten Jahres Revue passieren lassen.



Veranstaltungsort: im Gemeinderaum (direkt unterhalb der St. Petri Kirche Gera-Dorna, Dorna Nr. 1)



Exkursion: ab 13.00 Uhr zu den NABU-Projekten rund um die Kirche Dorna und Besichtigung der Brutstätten im „Lebensraum Kirchturm



Wir freuen uns auf Sie.

Es grüßt Sie herzlichst der

Vorstand des NABU Kreisverbandes Gera-Greiz e. V.

 
Veranstaltungsort Kirche St. Petri in Gera-Dorna
Dorna Nr. 1
07554 Gera
Veranstalter NABU Gera-Greiz e. V.
Ingo c/o Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: +49 (036628) 83244
Samstag 12.09.2020 18:30 Uhr
Langenwetzendorf Kleine Kobolde der Nacht Stunde der Fledermäuse
 
Beschreibung Sie fliegen mit den Händen und sehen mit den Ohren – die Kobolde der Nacht!

Lassen sie sich von Fledermausexperte Harry Weidner in die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse entführen. Gemeinsam werden wir die kleinen Nachtgeister aufsuchen, um ihnen ihr Leben und Verhalten am „flatternden Beispiel“ zu erklären. Finden sie heraus, welche Arten im Pöllwitzer Wald vorkommen, wie sie geschickt zur Jagd gehen, wie sie sich gekonnt, trotz Sehschwäche, orientieren und wie man ihre Stimmen für das menschliche Ohr hörbar machen kann. Die kleinen Teilnehmer können sich ein klammerndes Fledertier für zu Hause basteln. Verlieren sie ihre Angst vor diesen schützenswerten Tieren und vielleicht ziehen auch bald bei ihnen zu Hause die ersten ein.

 
Veranstaltungsort Wanderparkplatz Pöllwitzer Wald, Ortseingang Neuärgerniß, B94
B94
07957 Langenwetzendorf
Veranstalter Doreen Safar
Doreen Safar
Flur-Moos-Nr. 5
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628-955674 oder 0171-7791922
E-Mail:
Preis Preis:
6€/Teilnehmer (inklusive Snacks, Getränke)

Dauer ca. 2h

Ich bitte um Voranmeldung bis spätestens 2 Tage vor dem festgesetzten Termin!
Sonntag 13.09.2020 11:00 Uhr
Greiz Die Fürstliche Ruhestätte - das Mausoleum in Waldhaus
 
Beschreibung Die Erbauung des idyllisch gelegenen Mausoleums in Waldhaus bei Greiz regte der letzte regierenden Fürst Heinrich XXII. Reuss Aelterer Linie (1846-1902) an. Er war ein ausgesprochener Liebhaber der Wälder und des Jagdwesens. Deshalb zog sich der Fürst, der seit 1867 regierender Herr des kleinsten Fürstentums im 1871 gegründeten Deutschen Reich war, stets gern in die Ruhe des Greizer Forstes zurück. Im Jahre 1878 beauftragte Heinrich XXII. den Greizer Landbaumeister Eduard Oberländer, Pläne für ein Mausoleum auszuarbeiten. Dem gerade 32jährigen Fürsten war am Bau der Grabkapelle, inmitten seiner geliebten Wälder, sehr gelegen. Eigenhändig legte er Lage und Gestaltung fest. Im Sommer 1883 war der Bau fertiggestellt. Am 05. Oktober 1883 erfolgte durch den Greizer Superintendenten und früheren Erzieher Heinrich XXII., Albert von der Trenck, die feierliche Einweihung. Die erste Beisetzung erfolgte am 02. Oktober 1891. An diesem Tag hat die sterbliche Hülle der erst 39jährigen Fürstin Ida dort ihre Ruhe gefunden. Im Alter von nur 56 Jahren wurde am 25. April 1902 Fürst Heinrich XXII. neben seiner Gattin im Mausoleum beigesetzt. Schließlich wurde im Jahre 1927 deren einziger Sohn Fürst Heinrich XXIV. bestattet. Über die Folgejahre war das Mausoleum Ziel von Plünderungen und verfiel zunehmend. Die sterblichen Überreste wurde 1969 aus dem Mausoleum entfernt. Vor fast 20 Jahren wurde die Begräbnisstelle der letzten Greizer Reußen ä.L. durch die Stadt Greiz renoviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Eine kleine Ausstellung zur Geschichte des Mausoleums, zu Heinrich XXII. und seiner Familie ist im Inneren der Kapelle zu besichtigen.
Veranstaltungsort Mausoleum in Waldhaus
Werdauer Wald
07973 Greiz
Veranstalter Tourist-Information Greiz
Burgplatz 12/ Unteres Schloss
07973 Greiz
Telefon: 03661-689815
E-Mail: tourismus@greiz.de
Samstag 19.09.2020 14:00 Uhr
Greiz Geführter Rundgang durch den Fürstlich Greizer Park
 
Beschreibung Er gehört zu den schönsten europäischen Landschaftsparks: der Fürstlich Greizer Park. Angelegt im englischen Stil, verzaubert die wundervolle Parkanlage mit Parksee und atemberaubender Pflanzenvielfalt die Besucher zu jeder Jahreszeit. Ihr Gästeguide führt bei der knapp 2-stündigen Tour zu malerischen Plätzen, öffnet die Augen für die zahlreichen dendrologischen Besonderheiten und gibt Informationen zur Geschichte und Gegenwart des Fürstlich Greizer Parks. Preise: Erw. 4,00 €, Kinder 2,00 €



Aufgrund der aktuellen Situation müssen bei den Führungen folgende Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden:



- Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Bitte selbst mitbringen)

- Abstand 1,50 m zwischen haushaltsfremden Personen

- Daher erfolgt vorerst eine Begrenzung der Gruppen auf 15 Personen 

- Mindestteilnehmerzahl 7 Personen

- Vorherige Anmeldung in der Tourist-Information erforderlich! (Tel.: 03661 703293)



Wir behalten und das Recht vor, die Führung abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden.

 
Veranstaltungsort Fürstlich Greizer Park
Greizer Park
07973 Greiz
Veranstalter Tourist-Information Greiz
Burgplatz 12/ Unteres Schloss
07973 Greiz
Telefon: 03661-689815
E-Mail: tourismus@greiz.de
Mittwoch 23.09.2020 07:15 Uhr
Pausa-Mühltroff Etappenwanderung 2020 - Ganztageswanderung Wandern im Grenzgebiet
Beschreibung Wir fangen wieder an!

15.07.2020, Abfahrt 07.15 Uhr: 3. Etappe: Vojtanov - Luby, Anmeldung bei Ekkehard Weigelt bis 12.07.2020, Rückkehr 18.35 Uhr;

12.08.2020, Abfahrt 07.15 Uhr: 4. Etappe: Luby - Markneukirchen, Anmeldung bei Ekkehard Weigelt bis 09.08.2020, Rückkehr 18.35 Uhr;

23.09.2020, Abfahrt 07.15 Uhr: 5. und letzte Etappe: Markneukirchen - Klingenthal, Anmeldung bei Ekkehard Weigelt bis 20.09.2020, Rückkehr 18.35 Uhr
Veranstaltungsort Bushaltestelle Pausa Warte
Zeulenrodaer Straße
07952 Pausa-Mühltroff
Veranstalter Wandergruppe ERDACHSE Pausa/Vogtl. e.V.
Roland Weigelt
Freitag 25.09.2020 17:00 Uhr
Berga/Elster Kobolde der Nacht und historische Unterkünfte
Beschreibung Fledermäuse fliegen mit den Händen und sehen mit den Ohren. Sie halten Winterruhe in Felskellern, Stein- brüchen und Tunnelsystemen.

Auf dieser naturkundlichen Wanderung im Elstertal erfahren Sie Besonderheiten ihrer Lebensweise. Erleben Sie wie geschickt sie jagen, sich orientieren und wie man ihre Stimmen für das Ohr sichtbar machen kann.
Veranstaltungsort Wanderparkplatz an der Elster
Puschkinstraße
07980 Berga/Elster
Veranstalter Heike Geithel
Heike Geithel
07987 Mohlsdorf-Teichwolframsdorf
Telefon: +49 17636899825
E-Mail: heikegeithel@freenet.de
Preis Dauer: ca. 3 Stunden

Kosten: 7 Euro für Imbiss und Führung

Anmeldung:
Heike Geithel
Email: heikegeithel@freenet.de
Tel. +46 176 36899825
Samstag 26.09.2020 08:00 Uhr
Zeulenroda-Triebes Wiesenpflege "Kölbelwiese" Mithelfen bei der Pflege und dabei mehr über diese wertvolle Wiese von Experten erfahren
 
Beschreibung Die Kölbelwiese bei Arnsgrün ist eine Feuchtwiese. Mit ihren seltenen Orchideen ist sie ein floristisch wertvolles Flächennaturdenkmal, welches zum Erhalt eine regelmäßige Pflege benötigt.
Veranstaltungsort Kölbelwiese Arnsgrün
L2342
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter NABU Ortsgruppe Zeulenroda
Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628 83244
E-Mai
Preis Treff: ab 07.30 Uhr in Zeulenroda, Parkplatz "Deutsche Eiche"
oder 08.00 Uhr Kölbelwiese
Samstag 26.09.2020 09:00 Uhr
Harth-Pöllnitz NABU-Führung am Frießnitzer See Ornithologisch betonte Wanderung
 
Beschreibung Unter Leitung von Frau Kinast erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes und Interessantes über die Vogelwelt rund um den Frießnitzer See mit seinem vielfältigen Mosaik aus Wasserflächen, Verlandungszonen, Röhricht, Mähwiesen und der Wasserbüffelweide.

Mit etwas Glück werden dabei seltene Vogelarten wie die Bekassine zu sehen sein – deshalb nicht das Fernglas vergessen.



Anmeldung erwünscht!

A. Scholz,

Tel. 0365 4208970
Veranstaltungsort Aussichtsturm am Frießnitzer See
am See
07570 Harth-Pöllnitz
Veranstalter NABU Gera-Greiz e. V.
Ingo c/o Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: +49 (036628) 83244
Preis Eintritt: Spende erwünscht
Samstag 26.09.2020 17:00 Uhr
Neumühle/Elster Tiere der Nacht hören, sehen und deren Lebensräume entdecken
Beschreibung Fledermäuse sind die heim- oder unheimlichen Boten der Nacht.

Entlang der strukturreichen Elsterwiesen und im naturnahen Wald finden sie ihren Lebensraum. Auf dieser abendlichen Wanderung erleben und entdecken Sie Fledermäuse und ihre heimlichen Eigenschaften.

Bitte bringen Sie unbedingt eine Taschenlampe mit.
Veranstaltungsort Parkplatz Neumühle, Ortsmitte
Greizer Straße
07980 Neumühle/Elster
Veranstalter Heike Geithel
Heike Geithel
07987 Mohlsdorf-Teichwolframsdorf
Telefon: +49 17636899825
E-Mail: heikegeithel@freenet.de
Preis Kosten: 7 Euro für Imbiss und Führung

Anmeldung:
Heike Geithel
Email: heikegeithel@freenet.de
Tel. +46 176 36899825
Donnerstag 01.10.2020 11:00 Uhr
Greiz Naturschutzinformation Waldhaus mehr erfahren über die Natur in der Region
 
Beschreibung Ein Besuch der Naturschutz-Information Waldhaus ergänzt nicht nur den Lehrstoff für den Unterricht, sondern auch das Wissen über unsere Natur für jeden. Ein Besuch lohnt sich sowohl im Gebäude als auch im Außenbereich, hier wird biologisches Wissen anschaulich vermittelt.
Veranstaltungsort Naturschutzinformation Waldhaus
Waldhaus
07973 Greiz
Veranstalter NABU Gruppe Greiz
Torsten Franke
Telefon: 03661 453965
E-Mail: vorstand@nabu-gera-greiz.de
Freitag 02.10.2020 18:00 Uhr
Gera Vortrag zum Vogel des Jahres 2020 Die Turteltaube
Beschreibung Referent: Klaus Lieder, Ronneburg



Der Eintritt ist frei; um eine Spende zur Deckung der Unkosten wird gebeten. Es ist ratsam, das Kfz im Dorf abzustellen und die letzten Meter zur Kirche zu Fuß zu gehen.



Auf ein Wiedersehen freut sich Annett Scholz vom NABU Kreisverband Gera-Greiz e.V. bzw. vom Gemeindekirchenrat Dorna.
Veranstaltungsort Kirche St. Petri in Gera-Dorna
Dorna Nr. 1
07554 Gera
Veranstalter NABU Gera-Greiz e. V.
Ingo c/o Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: +49 (036628) 83244
Preis Spenden zur Deckung der Unkosten erbeten.
Samstag 03.10.2020 09:00 Uhr
Pausa-Mühltroff 6. PAUSAER KINDER- UND ELTERNWANDERTAG Wanderstrecken "Rund um Pausa"
Beschreibung Am Samstag, dem 3. Oktober 2020 findet zum sechsten Mal der „PAUSAER KINDER- UND ELTERNWANDERTAG“ statt. Dazu möchten wir bereits jetzt alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern herzlich einladen. Zwei Strecken mit einer Länge von 4 und 8 km stehen allen kleinen und großen Wanderern zur Wahl. Alle Wege sind auch gut mit dem Kinderwagen zu laufen. Verpflegungsstationen sind an der Wegstrecke für unsere Kleinen, aber auch für die Großen geplant. Lasst euch überraschen. Der Start ist in der Zeit ab 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr am Rathaus in Pausa möglich. Wieder in Pausa, am Ziel angelangt, möchten wir noch herzlich zum Verweilen und gemütlichen Beisammensein bei Rostern, Getränken und Spielstationen für unsere Kinder einladen. Seid Ihr und seien Sie herzlich zu unserem Familienwandertag in Pausa eingeladen! Wir freuen uns auf Euch/Sie! Vorstand der Wandergruppe „ERDACHSE“ e.V. Pausa/Vogtland
Veranstaltungsort Pausa Neumarkt
Neumarkt
07952 Pausa-Mühltroff
Veranstalter Wandergruppe ERDACHSE Pausa/Vogtl. e.V.
Roland Weigelt
Samstag 10.10.2020 14:00 Uhr
Greiz Geführter Rundgang durch den Fürstlich Greizer Park
 
Beschreibung Er gehört zu den schönsten europäischen Landschaftsparks: der Fürstlich Greizer Park. Angelegt im englischen Stil, verzaubert die wundervolle Parkanlage mit Parksee und atemberaubender Pflanzenvielfalt die Besucher zu jeder Jahreszeit. Ihr Gästeguide führt bei der knapp 2-stündigen Tour zu malerischen Plätzen, öffnet die Augen für die zahlreichen dendrologischen Besonderheiten und gibt Informationen zur Geschichte und Gegenwart des Fürstlich Greizer Parks. Preise: Erw. 4,00 €, Kinder 2,00 €



Aufgrund der aktuellen Situation müssen bei den Führungen folgende Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden:



- Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Bitte selbst mitbringen)

- Abstand 1,50 m zwischen haushaltsfremden Personen

- Daher erfolgt vorerst eine Begrenzung der Gruppen auf 15 Personen 

- Mindestteilnehmerzahl 7 Personen

- Vorherige Anmeldung in der Tourist-Information erforderlich! (Tel.: 03661 703293)



Wir behalten und das Recht vor, die Führung abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden.

 
Veranstaltungsort Fürstlich Greizer Park
Greizer Park
07973 Greiz
Veranstalter Tourist-Information Greiz
Burgplatz 12/ Unteres Schloss
07973 Greiz
Telefon: 03661-689815
E-Mail: tourismus@greiz.de
Samstag 10.10.2020 15:00 Uhr
Zeulenroda-Triebes Kreative und bunte Türkränze Herbstdeko selbstgemacht
 
Beschreibung Der Herbst ist die reinste Lebensfreude - Zeit der Ernte und der lebhaften Färbung der Natur.

Im Herbst lassen sich die buntesten Geschenke der Natur im Wald, im Garten, auf dem Feld oder der Wiese in Hülle und Fülle finden. Blüten, Früchte und Blätter zeigen sich in ihren schönsten Formen und Farben. Farbspiele vom saftigen grün über leuchtendes orange bis hin zu tiefen Rot- und Brauntönen.

Bei dieser prächtigen Auswahl, da macht das Winden von Rundungen einfach richtig Spaß. Und mit etwas Geduld und Geschick kreieren sie ihren eigenen wunderschön farbenprächtigen Kranz oder was ihnen anderes Kreatives in den Sinn kommt.

Ein perfektes Gastgeschenk oder eine dekorative und einladende Deko für die eigenen 4 Wände.
Veranstaltungsort Parkplatz AWO Seniorenpark „Am Birkenwäldchen"
Pausaer Straße
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter Doreen Safar
Doreen Safar
Flur-Moos-Nr. 5
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628-955674 oder 0171-7791922
E-Mail:
Preis Kosten: 8,50€/Teil-nehmer (inklusive Material und Kaffeeimbiss)

Dauer: etwa 2 Stunden

Ich bitte um Voranmeldung bis spätestens 2 Tage vor dem festgesetzten Termin!
Sonntag 11.10.2020 11:00 Uhr
Greiz Die Fürstliche Ruhestätte - das Mausoleum in Waldhaus
 
Beschreibung Die Erbauung des idyllisch gelegenen Mausoleums in Waldhaus bei Greiz regte der letzte regierenden Fürst Heinrich XXII. Reuss Aelterer Linie (1846-1902) an. Er war ein ausgesprochener Liebhaber der Wälder und des Jagdwesens. Deshalb zog sich der Fürst, der seit 1867 regierender Herr des kleinsten Fürstentums im 1871 gegründeten Deutschen Reich war, stets gern in die Ruhe des Greizer Forstes zurück. Im Jahre 1878 beauftragte Heinrich XXII. den Greizer Landbaumeister Eduard Oberländer, Pläne für ein Mausoleum auszuarbeiten. Dem gerade 32jährigen Fürsten war am Bau der Grabkapelle, inmitten seiner geliebten Wälder, sehr gelegen. Eigenhändig legte er Lage und Gestaltung fest. Im Sommer 1883 war der Bau fertiggestellt. Am 05. Oktober 1883 erfolgte durch den Greizer Superintendenten und früheren Erzieher Heinrich XXII., Albert von der Trenck, die feierliche Einweihung. Die erste Beisetzung erfolgte am 02. Oktober 1891. An diesem Tag hat die sterbliche Hülle der erst 39jährigen Fürstin Ida dort ihre Ruhe gefunden. Im Alter von nur 56 Jahren wurde am 25. April 1902 Fürst Heinrich XXII. neben seiner Gattin im Mausoleum beigesetzt. Schließlich wurde im Jahre 1927 deren einziger Sohn Fürst Heinrich XXIV. bestattet. Über die Folgejahre war das Mausoleum Ziel von Plünderungen und verfiel zunehmend. Die sterblichen Überreste wurde 1969 aus dem Mausoleum entfernt. Vor fast 20 Jahren wurde die Begräbnisstelle der letzten Greizer Reußen ä.L. durch die Stadt Greiz renoviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Eine kleine Ausstellung zur Geschichte des Mausoleums, zu Heinrich XXII. und seiner Familie ist im Inneren der Kapelle zu besichtigen.
Veranstaltungsort Mausoleum in Waldhaus
Werdauer Wald
07973 Greiz
Veranstalter Tourist-Information Greiz
Burgplatz 12/ Unteres Schloss
07973 Greiz
Telefon: 03661-689815
E-Mail: tourismus@greiz.de
Sonntag 18.10.2020 10:00 Uhr
Zeulenroda-Triebes Internationale Wasservogelzählung an der Talsperre Zeulenroda, mit Vorsperre
 
Beschreibung Sollten Sie Interesse haben, einmal bei einer Zählung der Wasservögel auf einem Gewässer im Raum Zeulenroda, dabei zu sein. Dann haben Sie hier diese Möglichkeit.
Bei dem ein oder anderem Gespräch können Sie hier auch näheres über unsere heimische Vogelwelt erfahren.

Da die Wasservogelzählung an verschiedenen Orten an der Tal- und Vorsperre durchgeführt wird, sollten Sie einige Tage vor dem Termin Kontakt mit der NABU Ortsgruppe Zeulenroda aufnehmen, um einen Treffpunkt ab zu sprechen.
Die entsprechenden Kontaktadressen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters.

Für die Zählung ist kein größeres Vorwissen erforderlich.
Veranstaltungsort Talsperre Zeulenroda
L1087
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter NABU Ortsgruppe Zeulenroda
Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628 83244
E-Mai
Sonntag 18.10.2020 10:00 Uhr
Zeulenroda-Triebes Internationale Wasservogelzählung an der Weidatalsperre, mit Vorsperre
 
Beschreibung Sollten Sie Interesse haben, einmal bei einer Zählung der Wasservögel auf einem Gewässer im Raum Zeulenroda, dabei zu sein. Dann haben Sie hier diese Möglichkeit.
Bei dem ein oder anderem Gespräch können Sie hier auch näheres über unsere heimische Vogelwelt erfahren.

Da die Wasservogelzählung an verschiedenen Orten an der Tal- und Vorsperre durchgeführt wird, sollten Sie einige Tage vor dem Termin Kontakt mit der NABU Ortsgruppe Zeulenroda aufnehmen, um einen Treffpunkt ab zu sprechen.
Die entsprechenden Kontaktadressen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters.

Für die Zählung ist kein größeres Vorwissen erforderlich.
Veranstaltungsort Weidatalsperre
Orsstraße
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter NABU Ortsgruppe Zeulenroda
Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628 83244
E-Mai
Samstag 24.10.2020 14:00 Uhr
Greiz Stadtführung für jedermann Greiz - fürstlich vogtländisch
 
Beschreibung Gehen Sie mit dem Gästeführern der Tourist-Information Greiz auf Entdeckungstour und lernen Sie die ehemalige Residenzstadt Greiz während des Rundganges kennen und lieben. Haben Sie sich schon immer gefragt, wer im Unteren Schloss wohnte und welche Funktion die „Alte Wache“ hatte? Kommen Sie mit auf die spannende Erkundungstour durch das fürstlich vogtländische Greiz. Sie erfahren interessante Details zur Geschichte der Stadtkirche St. Marien, werden am Greizer Schlossgarten vorbei zum Röhrenbrunnen geführt und bestaunen die schönen Architekturdekors der im Jugendstil erbauten Straßenzüge. Das Rathaus mit dem Marktplatz und dem Marktbrunnen bilden den Abschluss Ihres Ausfluges in die Geschichte und die Gegenwart der Stadt Greiz. Preise: Erw. 4,00 €, Kinder 1,50 €



Aufgrund der aktuellen Situation müssen bei den Führungen folgende Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden:



- Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Bitte selbst mitbringen)

- Abstand 1,50 m zwischen haushaltsfremden Personen

- Daher erfolgt vorerst eine Begrenzung der Gruppen auf 15 Personen 

- Mindestteilnehmerzahl 7 Personen

- Vorherige Anmeldung in der Tourist-Information erforderlich! (Tel.: 03661 703293)



Wir behalten und das Recht vor, die Führung abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden.

 
Veranstaltungsort Unteres Schloss Greiz
Burgplatz 12
07973 Greiz
Veranstalter Tourist-Information Greiz
Burgplatz 12/ Unteres Schloss
07973 Greiz
Telefon: 03661-689815
E-Mail: tourismus@greiz.de
Donnerstag 29.10.2020 18:00 Uhr
Gera Die Robinie Baum des Jahres 2020
Beschreibung Vortrag: Prof. M. Heinze
Veranstaltungsort Stadt- und Regionalbibliothek Gera
Puschkinplatz 7
07545 Gera
Veranstalter Geraer Gehölzfreunde in der Gesellschaft von Freunden der Naturwissenschaften in Gera e.V.
Klaus Schultheiß
Museum für Naturkunde Gera, Nicolaiberg 3
07545 Gera
Sonntag 15.11.2020 10:00 Uhr
Zeulenroda-Triebes Internationale Wasservogelzählung an der Talsperre Zeulenroda, mit Vorsperre
 
Beschreibung Sollten Sie Interesse haben, einmal bei einer Zählung der Wasservögel auf einem Gewässer im Raum Zeulenroda, dabei zu sein. Dann haben Sie hier diese Möglichkeit.
Bei dem ein oder anderem Gespräch können Sie hier auch näheres über unsere heimische Vogelwelt erfahren.

Da die Wasservogelzählung an verschiedenen Orten an der Tal- und Vorsperre durchgeführt wird, sollten Sie einige Tage vor dem Termin Kontakt mit der NABU Ortsgruppe Zeulenroda aufnehmen, um einen Treffpunkt ab zu sprechen.
Die entsprechenden Kontaktadressen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters.

Für die Zählung ist kein größeres Vorwissen erforderlich.
Veranstaltungsort Talsperre Zeulenroda
L1087
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter NABU Ortsgruppe Zeulenroda
Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628 83244
E-Mai
Sonntag 15.11.2020 10:00 Uhr
Zeulenroda-Triebes Internationale Wasservogelzählung an der Weidatalsperre, mit Vorsperre
 
Beschreibung Sollten Sie Interesse haben, einmal bei einer Zählung der Wasservögel auf einem Gewässer im Raum Zeulenroda, dabei zu sein. Dann haben Sie hier diese Möglichkeit.
Bei dem ein oder anderem Gespräch können Sie hier auch näheres über unsere heimische Vogelwelt erfahren.

Da die Wasservogelzählung an verschiedenen Orten an der Tal- und Vorsperre durchgeführt wird, sollten Sie einige Tage vor dem Termin Kontakt mit der NABU Ortsgruppe Zeulenroda aufnehmen, um einen Treffpunkt ab zu sprechen.
Die entsprechenden Kontaktadressen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters.

Für die Zählung ist kein größeres Vorwissen erforderlich.
Veranstaltungsort Weidatalsperre
Orsstraße
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter NABU Ortsgruppe Zeulenroda
Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628 83244
E-Mai
Samstag 21.11.2020 14:00 Uhr
Greiz Stadtführung für jedermann Greiz - fürstlich vogtländisch
 
Beschreibung Gehen Sie mit dem Gästeführern der Tourist-Information Greiz auf Entdeckungstour und lernen Sie die ehemalige Residenzstadt Greiz während des Rundganges kennen und lieben. Haben Sie sich schon immer gefragt, wer im Unteren Schloss wohnte und welche Funktion die „Alte Wache“ hatte? Kommen Sie mit auf die spannende Erkundungstour durch das fürstlich vogtländische Greiz. Sie erfahren interessante Details zur Geschichte der Stadtkirche St. Marien, werden am Greizer Schlossgarten vorbei zum Röhrenbrunnen geführt und bestaunen die schönen Architekturdekors der im Jugendstil erbauten Straßenzüge. Das Rathaus mit dem Marktplatz und dem Marktbrunnen bilden den Abschluss Ihres Ausfluges in die Geschichte und die Gegenwart der Stadt Greiz. Preise: Erw. 4,00 €, Kinder 1,50 €



Aufgrund der aktuellen Situation müssen bei den Führungen folgende Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden:



- Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Bitte selbst mitbringen)

- Abstand 1,50 m zwischen haushaltsfremden Personen

- Daher erfolgt vorerst eine Begrenzung der Gruppen auf 15 Personen 

- Mindestteilnehmerzahl 7 Personen

- Vorherige Anmeldung in der Tourist-Information erforderlich! (Tel.: 03661 703293)



Wir behalten und das Recht vor, die Führung abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden.

 
Veranstaltungsort Unteres Schloss Greiz
Burgplatz 12
07973 Greiz
Veranstalter Tourist-Information Greiz
Burgplatz 12/ Unteres Schloss
07973 Greiz
Telefon: 03661-689815
E-Mail: tourismus@greiz.de
Donnerstag 26.11.2020 18:00 Uhr
Gera Schutzstrategien der Gehölze gegen Freßfeinde und Pilze
Beschreibung Vortrag

Dr. T. Fabisch, FSU Jena
Veranstaltungsort Stadt- und Regionalbibliothek Gera
Puschkinplatz 7
07545 Gera
Montag 07.12.2020 19:00 Uhr
Gera Unter Eisbären, Moschusochsen und Schnee-Eulen Eine Reise zur Wrangel-Insel
Beschreibung Referent: Peter Romanow aus Lesnoj (Russland)

 
Veranstaltungsort Kirche St. Petri in Gera-Dorna
Dorna Nr. 1
07554 Gera
Veranstalter NABU Gera-Greiz e. V.
Ingo c/o Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: +49 (036628) 83244
Preis Eintritt: 2 €

Veranstaltungsort: im beheizten Gemeinderaum (direkt unterhalb der St. Petri Kirche Gera-Dorna, Dorna Nr. 1)
Dienstag 08.12.2020 19:30 Uhr
Zeulenroda-Triebes Unter Eisbären, Moschusochsen und Schnee-Eulen Eine Reise zur Wrangel-Insel
Beschreibung Referent: Peter Romanow aus Lesnoj (Russland)

 
Veranstaltungsort Ehemaliges Kino Zeulenroda
Dr. Gebler-Straße
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter NABU Gera-Greiz e. V.
Ingo c/o Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: +49 (036628) 83244
Preis Eintritt: kostenlos
Spende zur Deckung der
Unkosten erbeten
Mittwoch 09.12.2020 19:00 Uhr
Rosenbach/Vogtl. Unter Eisbären, Moschusochsen und Schnee-Eulen Eine Reise zur Wrangel-Insel
Beschreibung Referent: Peter Romanow aus Lesnoj (Russland)

 
Veranstaltungsort Schloss Leubnitz
Am Park 1
08539 Rosenbach/Vogtl.
Veranstalter NABU Gera-Greiz e. V.
Ingo c/o Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: +49 (036628) 83244
Preis Eintritt: 2 €
Samstag 12.12.2020 09:30 Uhr
Zeulenroda-Triebes Weihnachtsbaumsuche Auf der Suche nach dem perfekten Baum!
 
Beschreibung Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und es wird Zeit, sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest vor zubereiten. Bei einem winterlichen Spaziergang könnt ihr euch euren perfekten Weihnachtsbaum aussuchen und selbst abschneiden (Kiefer oder Fichte).

Gemeinsam schmücken wir zuvor einen Baum für die Tiere des Waldes (bitte Winterfutter mitbringen), damit diese auch etwas von der Weihnachtszeit abbekommen. Abschließend genießen wir Wildgulasch oder Wiener, warm gemacht im großen Topf über offenem Feuer, und heiße Getränke, unter freiem Himmel.

Und manchmal, wenn der Weihnachtsmann in der Vorweihnachtszeit noch etwas Zeit übrig hat, dann kommt er vorbei und hat für jedes Kind eine kleine Überraschung dabei.
Veranstaltungsort Parkplatz hinter dem Badeteich in Pöllwitz
Sommerseite
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter Doreen Safar
Doreen Safar
Flur-Moos-Nr. 5
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628-955674 oder 0171-7791922
E-Mail:
Preis 8€/Kind, 10€/Erwachsener (inkl. Essen, Getränke und Baum)
Dauer ca. 2h - 3h
Anmeldung erforderlich!
Ich bitte um Voranmeldung bis spätestens 2 Tage vor dem festgesetzten Termin!
Sonntag 13.12.2020 09:30 Uhr
Zeulenroda-Triebes Weihnachtsbaumsuche Auf der Suche nach dem perfekten Baum!
 
Beschreibung Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und es wird Zeit, sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest vor zubereiten. Bei einem winterlichen Spaziergang könnt ihr euch euren perfekten Weihnachtsbaum aussuchen und selbst abschneiden (Kiefer oder Fichte).

Gemeinsam schmücken wir zuvor einen Baum für die Tiere des Waldes (bitte Winterfutter mitbringen), damit diese auch etwas von der Weihnachtszeit abbekommen. Abschließend genießen wir Wildgulasch oder Wiener, warm gemacht im großen Topf über offenem Feuer, und heiße Getränke, unter freiem Himmel.

Und manchmal, wenn der Weihnachtsmann in der Vorweihnachtszeit noch etwas Zeit übrig hat, dann kommt er vorbei und hat für jedes Kind eine kleine Überraschung dabei.
Veranstaltungsort Parkplatz hinter dem Badeteich in Pöllwitz
Sommerseite
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter Doreen Safar
Doreen Safar
Flur-Moos-Nr. 5
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628-955674 oder 0171-7791922
E-Mail:
Preis 8€/Kind, 10€/Erwachsener (inkl. Essen, Getränke und Baum)
Dauer ca. 2h - 3h
Anmeldung erforderlich!
Ich bitte um Voranmeldung bis spätestens 2 Tage vor dem festgesetzten Termin!
Sonntag 13.12.2020 10:00 Uhr
Zeulenroda-Triebes Internationale Wasservogelzählung an der Talsperre Zeulenroda, mit Vorsperre
 
Beschreibung Sollten Sie Interesse haben, einmal bei einer Zählung der Wasservögel auf einem Gewässer im Raum Zeulenroda, dabei zu sein. Dann haben Sie hier diese Möglichkeit.
Bei dem ein oder anderem Gespräch können Sie hier auch näheres über unsere heimische Vogelwelt erfahren.

Da die Wasservogelzählung an verschiedenen Orten an der Tal- und Vorsperre durchgeführt wird, sollten Sie einige Tage vor dem Termin Kontakt mit der NABU Ortsgruppe Zeulenroda aufnehmen, um einen Treffpunkt ab zu sprechen.
Die entsprechenden Kontaktadressen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters.

Für die Zählung ist kein größeres Vorwissen erforderlich.
Veranstaltungsort Talsperre Zeulenroda
L1087
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter NABU Ortsgruppe Zeulenroda
Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628 83244
E-Mai
Sonntag 13.12.2020 10:00 Uhr
Zeulenroda-Triebes Internationale Wasservogelzählung an der Weidatalsperre, mit Vorsperre
 
Beschreibung Sollten Sie Interesse haben, einmal bei einer Zählung der Wasservögel auf einem Gewässer im Raum Zeulenroda, dabei zu sein. Dann haben Sie hier diese Möglichkeit.
Bei dem ein oder anderem Gespräch können Sie hier auch näheres über unsere heimische Vogelwelt erfahren.

Da die Wasservogelzählung an verschiedenen Orten an der Tal- und Vorsperre durchgeführt wird, sollten Sie einige Tage vor dem Termin Kontakt mit der NABU Ortsgruppe Zeulenroda aufnehmen, um einen Treffpunkt ab zu sprechen.
Die entsprechenden Kontaktadressen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters.

Für die Zählung ist kein größeres Vorwissen erforderlich.
Veranstaltungsort Weidatalsperre
Orsstraße
07937 Zeulenroda-Triebes
Veranstalter NABU Ortsgruppe Zeulenroda
Ingo Eckardt
Franz-Philipp-Straße 9
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon: 036628 83244
E-Mai
Samstag 24.04.2021 09:30 Uhr
Gera Wandertag „Rund um die Dürre Henne“
Beschreibung Ab 9:30 Uhr, Teilnahme am Wandertag „Rund um die Dürre Henne"
Veranstaltungsort Generationen Spielplatz mit Baumlehrpfad
Am Walde 5b
07548 Gera
Veranstalter Geraer Gehölzfreunde in der Gesellschaft von Freunden der Naturwissenschaften in Gera e.V.
Klaus Schultheiß
Museum für Naturkunde Gera, Nicolaiberg 3
07545 Gera
Diese Veranstaltung ist bereits im Rucksack
Veranstaltung wurde in Rucksack gepackt
Diese Veranstaltung konnte leider nicht in den Rucksack gepackt werden.
Footer - Natur